Berlins Justiz-Burnout

Überlastete Strafkammern, Personal-Knappheit, getürmte Gefangene – die Hauptstadt-Justiz scheint in Teilen kurz vor dem Kollaps zu stehen. Wie kritisch ist die Lage? Wir haben uns bei den Gerichten umgesehen Im Mai 2017 wird in Berlin ein Mann wegen Drogenhandels festgenommen. Der junge Iraker hat vermutlich für den Islamischen Staat gekämpft, das Landeskriminalamt führt ihn als islamistischen Gefährder. … Berlins Justiz-Burnout weiterlesen