Musik

Konzert der BigBand der Deutschen Oper: „Sinatra meets Basie“

Eine Hommage an Count Basie und Frank Sinatra mit Original-Arrangements und Moderationen

In ihrem Konzert am 29. Oktober lässt die BigBand der Deutschen Oper Berlin zwei der ganz Großen des Swing aufeinandertreffen: Auf der einen Seite Frank „The Voice“ Sinatra, der als Sänger, Schauspieler und Entertainer mit seinen Songs wie kaum ein anderer für die die goldene Ära des amerikanischen Swings der 1940er bis 1960er Jahre steht. Ihm zur Seite gestellt wird die Musik von William Basie, der mit seinem Beinamen „Count“ berühmt wurde. Fast 50 Jahre lang prägte er kontinuierlich mit seinem Count Basie Orchestra, das er in klassischer Manier vom Piano aus leitete, den Swing – und kollaborierte mit allen Großen seiner Zeit.

Als special guest ist Tom Gaebel mit an Bord, der Mitte der 2000er als „deutscher Frank Sinatra“ bekannt wurde – mittlerweile hat er mit unzähligen Alben, Konzerttourneen und TV-Auftritten seine Vielseitigkeit als Sänger und Entertainer unter Beweis gestellt.