BLEIBT ZU HAUSE!

Coronavirus: Zitty verzichtet auf Veranstaltungshinweise

Liebe Berlinerinnen und Berliner,

unsere Stadt fährt runter, das öffentliche Leben steht nahezu still. Die Theater, Konzerthäuser, Museen, Clubs und andere Veranstaltungsorte haben geschlossen, inzwischen auch die letzten Räume durch das Verbot aller öffentlicher Veranstaltungen bis nach Ostern. Denn das Corona-Virus breitet sich aus und die Ansteckungsgefahr steigt. Angesichts der aktuellen Situation haben wir uns entschieden, auf keine Veranstaltungen mit Publikum vor Ort mehr hinzuweisen, selbst wenn diese noch stattfinden sollten und die Zuschauerzahl noch so klein ist.

Wir folgen damit den Vorgaben der Fachleute und empfehlen, auf unnötige soziale Kontakte zu verzichten. Als Stadtmagazin ist das genaue Gegenteil unsere eigentliche Aufgabe, doch jetzt sagen wir: Bleibt zu Hause!

Gähnende Leere – Foto: Imago / Emmauele Contini

Man kann Bücher lesen (oder schreiben), puzzeln, basteln, Filme und Serien gucken und immernoch das tun, was draußen wie drinnen für viele längst ständige Lieblingsbeschäftigung ist: mit dem Smartphone spielen. Viele Tipps und Anregungen zu all dem gibt es weiterhin auf unserer Website und in unserer aktuellen Titelgeschichte. Und nach Ostern hoffentlich auch wieder mit dem vollem Programm für die Tage und die Nächte.

Wir befinden uns zweifellos in einer Ausnahmesituation. Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos und wir werden auch das überstehen!

Das Wichtigste ist: Bleibt gesund und wascht Euch die Hände!

Eure Zitty-Redaktion