zitty-Comic

Das Upgrade

Der Erste von dem wir es hörten war unser aller Liebling Fil. Der kam im vergangenen Jahr vom Comicfest München zurück und lag uns wochenlang damit in den Ohren, was für ein großartiges Projekt die beiden Berliner Zeichner Sascha Wüstefeld und Ulf S. Graupner an der Isar vorgestellt hätten: der erste Superheld der DDR, 60er-Jahre-Surf-Rock, Hawaii-Hemden, außerirdische Quallen, das MUSSTE ja gut werden!

Der Rest ging dann ganz fix: Ein Blick auf die Seite dasupgrade.blogspot.de überzeugte uns davon, das Fil Recht hat, der Kontakt zu Wüstefeld und Graupner war schnell hergestellt und nun können wir stolz verkünden.
Zitty präsentiert:  DAS UPGRADE · Band 1
Eine Comicserie in zehn Teilen von Sascha Wüstefeld (Story, Zeichnungen und Farbe) und Ulf S. Graupner (Story und Grafik-Design).
Sascha Wüstefeld und Ulf S. Graupner sind in der deutschen Comicszene keine Unbekannten. Der damals 21-jährige Wüstefeld wurde 1997 von Zeichnerlegende Lona Rietschel persönlich als Nachfolger für das „Mosaik“ aufgebaut. Doch die konservativen ostdeutschen Fans kamen mit Wüstefelds modernem Strich nicht zurecht, er verließ „Mosaik“ bereits im Jahr 2001. In den folgenden Jahren arbeitete Sascha an Trickfilmen zusammen mit Gerd Hahn, zeichnete wunderbare Illustrationen und Karten für „Geolino“ und begann die großartige Serie „Mad Sonja“ für die italienische Abteilung von Disney, die leider ohne Abschluss blieb.
Auch Graupner ist schon länger in der deutschen Comicszene tätig, zunächst als Zeichentrick-Animator und Hintergrundzeichner, später als langjähriger Zeichner bei „Mosaik“ und von 350 Abrafaxe-One-Pagern in der Zeitschrift „Superillu“. Zusammen mit dem legendären „Mosaik“-Autor Lothar Dräger entstanden seit 2002 vier illustrierte „Ritter Runkel“-Bücher, die nicht nur in Fankreisen auf Begeisterung stießen. 
Mit ihrer Serie „Das UPgrade“ betreten Ulf und Sascha nun komplettes Neuland, handelt es sich doch um die erste eigene Produktion in deutscher Sprache. Es geht um Ronny Knäusel, den ersten und einzigen Superheld der DDR, der 1966 in Dresden geboren, die Kunst der Teleportation beherrscht und durch die Wende arbeitslos geworden ist. Doch der amerikanische Surf-Rocker Cosmo-Shleym spürt Ronny auf und enthüllt ihm ein Schicksal von kosmischen Dimensionen…  „Das UPgrade“ ist eine witzige, dramatische Geschichte, die tief in die ostdeutsche Historie eintaucht, ohne dabei (n)ostalgisch verklärend zu sein. Dafür sorgt schon die auf jeder Seite zu spürende sanfte Ironie.

Das klingt abgedreht? Aber holla, die ersten Seiten sind schlicht atemberaubend! Zum Comicfestival in Erlangen erscheint das erste Heft.

Ab sofort auch im neuen zitty-shop erhältlich!

 

Was schreiben andere über das Upgrade?

Der Tagesspiegel

Splashcomics

Comicgarten Leipzig

Die Abrafaxe

Und ganz besonders: Die Junge Welt