So war es bei Berlin mit Berlinern präsentiert von Mastercard Priceless Berlin im Oktober

Dieter Kosslick führt durch das Hansaviertel

Am 17.10.2018 fand nun zum sechsten Mal eine Kiez-Tour im Rahmen von „Berlin mit Berlinern präsentiert von Mastercard Priceless Berlin“ statt. Diesmal begleiteten die Teilnehmer den Chef der Internationalen Berliner Filmfestspiele Dieter Kosslick, 70, bei sommerlichen Temperaturen durch das Hansaviertel.

Bilder

Die Tour startete morgens am historischen S-Bahnhof Bellevue und führte als erstes zum bald eröffnenden Buchstabenmuseum, in dem die Museumsleiterin Barbara Dechant und ihr Ko-Vorstandschef Till Kaposty-Bliss durch die im öffentlichen Raum gesammelten Buchstaben und Schriftzüge führten.

Danach ging es hinein ins Hansaviertel mit seinen besonderen Wohnhäusern. Kosslick selbst wohnt hier seit 2004 und ist Mitglied des Bürgervereins. Somit kennt er sich bestens mit den Bauten aus, die von Architekten aus der ganzen Welt anlässlich der Internationalen Bauausstellung von 1957 entworfen wurden, darunter auch Oscar Niemeyer und Egon Eiermann.

Und auch sonst konnte Kosslick einiges zur Gegend und ihren gastronomischen Angeboten erzählen und der Gruppe zum Beispiel den Baumkuchen der Konditorei Buchwald und einen Besuch der Hansa-Bibliothek empfehlen.

Zum Abschluss wurde in der 1960 errichteten Akademie der Künste Kaffee getrunken. Der Verwaltungsdirektor Maximilian Müllner, ein Freund Kosslicks, gab hier außerdem spontan noch eine ausgedehnte Führung durchs Haus.

Text: Karla Beile

Fotos: Anthea Schaap