Ausstellung/Andere Orte

Die Siebente Reise

Der Kunstverein Neukölln hat das Motto der 48 Stunden Neukölln, Futur III, genutzt, eine Neuillustration der Geschichte „7. Reise“ von Stanislaw Lem in Angriff zu nehmen. 12 Künstler*innen haben eigens eine neue Illustration zu jeweils einer Textpassage gestaltet, die nun in einem von Ulrike Dornis und Jens Hanke gestalteten Raum ausgestellt werden.

In seiner Geschichte „Die siebente Reise“ erzählte Stanislaw Lem von der Fahrt des Kosmonauten Ijon Tichy. Mit viel Humor schildert er dessen Erfahrungen mit Zeitreisen, technischen Erneuerungen und Einsamkeit, im Original von Daniel Mróz illustriert. Jetzt haben sich zwölf Künstler*innen an Neubebilderungen gewagt.

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Ausstellung/Andere Orte