Bühne/Oper

Macbeth

Macbeth
Bernd Uhlig | general_use

Melodramma in vier Akten. Nach gewonnener Schlacht wird dem Feldherrn Macbeth prophezeit, dass er einmal König von Schottland sein werde. Beeinflusst von den Einflüsterungen seiner Frau geht er buchstäblich über Leichen, damit die Vorhersage sich erfüllt. Von Schuldgefühlen gepeinigt, verfallen die Macbeths jedoch schon bald in Wahnvorstellungen und werden zu Opfern der eigenen Herrschsucht. Um der bewunderten Shakespeare’schen Vorlage so treu wie möglich bleiben zu können, sprengte Giuseppe Verdi mit seinem „Macbeth“ die Opernkonventionen der Zeit und schuf eines seiner dunkelsten und abgründigsten Werke.

Routen auf google.map anzeigen

Bilder

Aktuelle Events in: Bühne/Oper