Bühne/Oper

Wagner-Woche: Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg

Wagner-Woche: Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg | Bettina Stöß | general_use

Tannhäuser sehnt sich aus dem Reich der Venus in sein irdisches Leben zurück. Erst mit dem Anruf der Jungfrau Maria gelingt es ihm, der Göttin zu entkommen. Hermann von Thüringen und seine ritterliche Jagdgesellschaft heißen den lang Verschollenen willkommen. Die Aussicht auf die Begegnung mit der geliebten Elisabeth bewegt ihn zur Heimkehr. In einem Sängerwettstreit auf der Wartburg soll das Wesen der Liebe ergründet werden. Die geladenen Sänger singen von der Reinheit des Gefühls, Tannhäuser jedoch preist die Leidenschaft der Venus. Das offene Bekenntnis zur Lust bringt die Gesellschaft in Aufruhr; man will mit Waffen gegen Tannhäuser vorgehen, doch Elisabeth, obgleich selbst verletzt, schützt sein Leben.

Routen auf google.map anzeigen

Bilder

Aktuelle Events in: Bühne/Oper