Bühne/Schauspiel

Bolero

Bolero
RichterMeyerMarx: Bolero | Ronja Schulz | general_use

Je mehr die reale Gleichheit wächst, umso mehr wird die symbolische Ungleichheit propagiert und nimmt die Gewalt zwischen den Geschlechtern zu. Alice Schwarzers 1975 erschienenes Skandalwerk „Der kleine Unterschied – und seine großen Folgen“ wird auf sein gegenwärtiges Bewegungspotential untersucht und zur künstlerischen Herausforderung, um herkömmliche Erfahrungs- und Geschlechtergrenzen auf der Suche nach neuen, zwischenmenschlich besseren Begegnungsformen einzureißen. Welche Impulse kann das Werk heute geben? Die Bühne wird zum Kampfplatz für einen Mann und eine Frau. Der Text bildet eine Tonspur für einen Dialog zwischen Denken und Körperlichkeit, zwischen Macht und Geschlecht, zwischen Sex und Gewalt. Was entsteht daraus?

Routen auf google.map anzeigen

Bilder

Aktuelle Events in: Bühne/Schauspiel