Bühne/Schauspiel

Keine Angst vor Niemand!

Keine Angst vor Niemand!
Foto: Verena Eidel

Nach durchzechter Nacht ist die sympathische Eckkneipe. Das Feuchte Eck vollkommen verwüstet. Wer kann das nur der Eckkneipe angetan haben, fragen sich die drei Wirtinnen Marianne Koschlewski, Jule und Miezeken. In der neuen Show der Rixdorfer Perlen hilft das Publikum, den Filmriss-Abend zu rekonstruieren kräftig mit und bestimmt so auch den Ausgang des Neuköllnicals.

Es ist ein Morgen, wie viele andere in der Kneipe „Zum Feuchten Eck“. Doch als sich Marianne, Jule und Miezeken nach durchzechter Nacht und ihrem ersten Ausnüchterungsschnaps wieder einigermaßen berappelt haben, bemerken sie voller Schrecken: Ihr geliebtes Etablissement ist vollkommen verwüstet. Umgestürzte Tische und Stühle zeugen von heftigen Auseinandersetzungen ziemlich erhitzter Gemüter, Scherben am Boden von einem exorbitant hohen „Bunte-Wolke“-Konsum. Aber die drei Neuköllner Tresenamazonen haben einen Filmriss: Wie konnten Oligarchen-Olga und Selters-Krause derart aneinander geraten, dass sogar Mariannes Versöhnungs-Schnäpperken nicht mehr half?

Routen auf google.map anzeigen

Bilder

Aktuelle Events in: Bühne/Schauspiel