Bühne/Schauspiel

Selbstbezichtigung

Selbstbezichtigung
BE_Selbstbezichtigung_7_Copyright_Ulrike Rindermann.jpg | Promo | general_use

Handkes teils vergnügliche, teils bittere Sprachkritik entstand vor 50 Jahren im Kontext von sprechenden Titeln wie Hilferufe, Weissagung und, berühmterweise, Publikumsbeschimpfung. Spielerisch schickt Peter Handke seine/n Sprecher/in zur Beichte und nötigt ihm oder ihr eine Selbstbezichtigung ab, wie totalitäre Regime sie ihren Sünder/innen abnehmen. Damit zeigt er etwa die Nähe von Katholizismus und Kommunismus auf und diskutiert die bigotten gesellschaftlichen Schuldbegriffe.

Routen auf google.map anzeigen

Bilder

Aktuelle Events in: Bühne/Schauspiel