Bühne/Schauspiel

Sir Henry: Begone Dull Care – An Interactive Celebration of Spring and Eleusinian Mystery

Sir Henry ist langjähriges Mitglied im Volksbühnen-Ensemble und für seine Arbeit als musikalischer Leiter bekannt. An diesem besonderen Abend, inspiriert von Norman McLarens und Evelyn Lambarts zukunftsweisenden Kurzfilm Begone Dull Care (1949), führen seine Erkundungen rund um automatisch generierte Musik und Java-Programmierung in das Reich der interaktiven Installation. Die Bewegungen der Besucher*innen im Raum, aktivieren verschiedene virtuelle Instrumente, ihre Gesten werden zu Melodien, die sich harmonisch mit einer zentralen midi-gesteuerten Playlist verbinden. HD-Bildsequenzen, die um den Frühling und eleusinische Themen kreisen, werden ebenfalls von den Besucher*innen ausgelöst und gesteuert. In diesem Jahr entstehen Live-Kompositionen mit Sir Henrys Prokofiew- und Beethoven-Generatoren. Für den performativen Höhepunkt des Abends finden sich Theresa Patzschke und Sir Henry in einem reizenden Duett für Flöte und Projektionsmapping zusammen.

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Bühne/Schauspiel