Information

Lange Nacht der Ideen: Armen Avanessian & Enemies #58: Infrastructure Europe

Lange Nacht der Ideen: Armen Avanessian & Enemies #58: Infrastructure Europe
2017 Volksbühne Berlin | general_use

Mit: Metahaven. In Europa prognostizieren populistische Stimmen Bankenkrisen, nationale Schuldenkrisen, Wirtschaftskrisen und Flüchtlingskrisen; sie werden begleitet von der ungezügelten Verbreitung von Medienbildern und reduktionistischer Symbolik, die eine Zukunft auf der Grundlage einer nationalen Vergangenheit vorhersagen, die wahrscheinlich nie existiert hat. Was diese ikonographischen Reduktionen und Ursprungsphantasien nicht erkennen, ist, dass Europa aus einer komplexen Infrastruktur besteht, die bis in die kleinsten Alltagsaspekte vordringt und unser Leben in dieser Form ermöglicht. Wie kann man sich die Identität Europas außerhalb klassischer Symbole wie Fahnen, Hymnen oder Denkmäler vorstellen? Welche Arten von Zukunftsperspektiven für Europa könnte diese Vision implizieren? Die Veranstaltung ist Teil der Langen Nacht der Ideen 2019 des Auswärtigen Amtes und wird von der Villa Aurora & Thomas Mann Haus in Zusammenarbeit mit der Volksbühne Berlin und Arch+ präsentiert. Um Anmeldung wird gebeten unter infoberlin@vatmh.org Das Auswärtige Amt und seine Partner laden Sie ein, am 06.06.19 an der vierten Langen Nacht der Ideen teilzunehmen. Die Lange Nacht der Ideen stellt in diesem Jahr unter dem Motto „Idee und Ideal – Europa“ das Thema Europa in den Mittelpunkt. Die Idee von Europa wird dabei in vielen Facetten beleuchtet. An markanten Orten der Berliner Kulturlandschaft, von der Volksbühne über die Barenboim Said Akademie bis zum Silent Green Quartier im Wedding, stellen wir Ihnen die Bandbreite der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik vor. Das komplette Programm finden Sie [hier](http://menschenbewegen.jetzt/LNDI2019).

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Information