Literatur

Königspark

Königspark, so nennt Nuria die Madrider Casa de Campo. Zu jeder Tageszeit drängeln sich hier Frauen am Straßenrand, schauen in die dahinrollenden Autos und rufen den Fahrern ihre Tarife zu. Ein Ort des Begehrens und der Verzweiflung, des gekauften Sex und der Gewalt. Und alle treffen sich hier...

Königspark
Geistesblüten UGmbH

Lang hat der Schriftsteller und FaZ-Redakteur in Madrid gelebt und auch Bekanntschaft mit dem Casa de Campo, dem „Königspark“ gemacht, der nun zum Titel seines neuen Romans geworden ist. Am Straßenrand daneben suchen Frauen nach Freiern in Taxis. Kampfsportlerin Nuria beschützt sie, immerhin geht auch ihre Schwester Isa hier anschaffen. Schauspielerin Nina Kunzendorf liest.Eintritt 10 Euro

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Literatur