Literatur

Literatur Live: Ich bin dann mal Ex!

Literatur Live: Ich bin dann mal Ex!
Bärbel Stolz | Benjamin Diedering

Vor noch gar nicht allzu langer Zeit galt der Prenzlberg als Biotop für junge Eltern. Doch inzwischen trennen sich die Paare am laufenden Band mit dem schönen Nebeneffekt, dass Single-Damen endlich wieder Zeit für sich haben. Das will die Autorin auch und beschließt forsch: „Ich bin dann mal Ex!“ Oder wenigstens ein bisschen, vielleicht geht ja auch Singlesein auf Probe oder Intervall-Trennung? Eintritt 18,50 Euro.

In ihrem neuen Buch Ich bin dann mal Ex! geht es um das Leben als Frau in der Großstadt. Als Heldin des eigenen Lebens muss eine Frau die unterschiedlichsten Rollen spielen: Mutter, Hausfrau, irgendwie emanzipiert – aber bitte immer sexy – Karrierefrau, Geliebte, beste Freundin, Feministin, Therapeutin, Sex-Expertin, Superheldin…Kein Problem, man ist ja wandelbar. Aufmerksam beobachtet Bärbel Stolz einen neuen Trend in Sachen Liebe: Reihenweise trennen sich die Frauen um sie herum von ihren Partnern. Nach Jahren als Brutstätte des Neo-Bürgertums wandelt sich der Prenzlauer Berg zum Single-Spielplatz. Co-Parenting und Polyamorie, Patchworkfamilien, die sich online zusammenfinden… ist das vielleicht das Glück 2.0? Endlich richtig aufleben, Zeit für sich haben, sich neu entdecken und die eigene Instagram-Timeline mit beneidenswerten Fotos und Wohlfühl-Hashtags fluten? Das will Bärbel Stolz auch. Raus aus diesem Hamsterrad, rein in das Projekt erfolgreiche Trennung! Zumindest auf Probe? Wie eine Fastendiät, Intervall-Trennung oder so?

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Literatur