Musik/Klassik

Boulez Ensemble, Ltg. Daniel Barenboim

Boulez Ensemble, Ltg. Daniel Barenboim
Promo | general_use

„Die Zeit ist aus den Fugen“, heißt es in Shakespeares „Hamlet“. Das Drama spiegelt die Unsicherheit während eines Epochenumbruch wider und nicht wenige befürchten, dass dieser heutzutage auch Europa bevorstehe. Gemeinsam mit dem Pierre Boulez Saal lädt das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) anlässlich seines 50-jährigen Bestehens zum Festakt unter dem Motto „Europa. Mythos und Vision“ ein. In diesem Rahmen erklingt die Uraufführung des Jörg-Widmann-Werkes „Labyrinth IV“ – gespielt vom Boulez Ensemble unter Leitung Daniel Barenboims.

Europa ringt – mit den Kräften einer Spaltung zwischen Arm und Reich, zwischen Fremdem und Vertrautem, zwischen Lethargie und Mitgestaltung. Zum ersten Mal seit dem Ende des Kalten Krieges erscheinen unsere Demokratien und freien Gesellschaften zerbrechlich und geradezu bedroht von außen und innen. Was kann die Zukunft bringen?Gemeinsam mit dem Pierre Boulez Saal lädt das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) aus Anlass seines 50-jährigen Bestehens zu einem Abend, in dem es um Europa gehen soll, wie es sein kann und muss. Um die Uraufführung eines neuen Werks von Jörg Widmann, interpretiert von Daniel Barenboim und dem Boulez Ensemble, versammeln sich weitere Beiträge in verschiedenen Darstellungsformen. Details zum Programm werden in Kürze bekannt gegeben.

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Musik/Klassik