Musik/Klassik

Claire Huangci

Claire Huangci
Promo | general_use

Längst kein Wunderkind mehr ist die amerikanische Pianistin mit chinesischen Wurzeln, Claire Huangci (Foto), sondern eine einfühlsame Interpretin nicht nur des romantischen Repertoires. Der russische Pianovirtuose Vladimir Krainev bescheinigt ihr darüber hinaus, „die schnellsten Finger der Welt zu haben“. Bei ihrem Auftritt im Rahmen des C. Bechstein Klavierabends im Konzerthaus interpretiert sie neben acht ausgewählten Sonaten von Domenico Scarlatti unter anderem Sergej Rachmaninovs Prélude op. 23 Nr. 1-7 sowie die Fantasiestücke op. 3 Nr. 2. Eintritt 20-25 Euro.

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Musik/Klassik