Musik/Klassik

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Ltg. Santtu-Matias Rouvali, Simone Rubino (Schlagzeug)

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Ltg. Santtu-Matias Rouvali, Simone Rubino (Schlagzeug)
Foto: Marco Borggreve

Das 1992 entstandene Perkussionskonzert „Veni, veni, Emmanuel“ gehört zu den erfolgreichsten Werken des schottischen Komponisten James MacMillan. In dem jungen Percussionisten und Rhythmus-Experten Simone Rubino (Foto) hat er seinen kongenialen Interpreten gefunden. Unter der Leitung von Santtu-Matias Rouvali spielt das DSO noch Jean Sibelius’ beliebteste Kompostion, die „Karelia Suite“ für großes Orchester sowie Schostakowitschs Zwölfte Sinfonie, die sich mit der russischen Revolution von 1917 auseinandersetzt. Eintritt 20-63 Euro

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Musik/Klassik