Musik/Konzert

Amir Lev, support: Tomer Yeshayahu

Amir Lev, support: Tomer Yeshayahu
Volksbühne Berlin | general_use

Aufgrund seiner sonoren Stimme und der getragenen Musik nennt man ihn den „Leonard Cohen Israels“. Sein neues Album „Electricity from the Sun“ spielte Lev mit israelischen und palästinensischen Musikern ein. Das spiegelt sich in den Arrangements wider: Die E-Gitarre tritt in den Dialog mit arabischen Instrumenten. Den Abend eröffnet Levs Landsmann Tomer Yeshayahu.


Informationen des Veranstalters

Der israelische Musiker Amir Lev kommt nach Berlin und stellt im Roten Salon sein neues Studio-Album Electricity From The Sun vor. Gemeinsam mit seiner neuen Band aus israelischen und palästinensischen Musiker*innen entwickelte Amir Lev einen ganz besonderen musikalischen Kosmos: Orientalische Sounds treffen auf elektrische Gitarre, minimalistische Lyrics auf tiefe Klangwelten.

Einen new-age-middle-eastern-blend der Klänge bringt der Singer-Songwriter Tomer Yeshayahu mit. Bereits mit seinem früheren Bandprojekt ISAIAH zählte er zu den interessantesten Köpfen der israelischen Musikszene und ist nun seit 2016 solo unterwegs.

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Musik/Konzert