Sonstiges

Kleine Summer School: Wasser und Globalisierung – Campen im Museumsdorf Düppel

Diesen Sommer lernen Schülerinnen und Schüler, wie sie sich aktiv gegen die negativen Folgen der Globalisierung und für eine gerechtere Welt einsetzen können. Bei der Kleine Summer School, erfahren sie globale Zusammenhänge, lernen am Beispiel Wasser, welchen Einfluss sie auf unseren Planeten ausüben können und haben gemeinsam mit anderen Spaß dabei! Fünf Tage lang leben 23 Kinder und Jugendliche in großen Expeditionszelten im Museumsdorf Düppel. Gemeinsam unternehmen sie Ausflüge und Exkursionen in die Umgebung, nehmen an Workshops und Erkundungen teil, haben Gelegenheit zum Baden in Berliner Seen, und zum Abschluss gibt es ein Fest mit Familie und Freunden. Auch bei kühler oder regnerischer Witterung erwartet sie ein spannendes Programm.

Ein geschultes Team aus der Projektleiterin und vier Betreuerinnen und Betreuern begleitet die Gruppen. Mit dabei sind lokale und überregionale Expertinnen und Experten (z.B. UNICEF, NABU) sowie die Projektkünstlerin Mia Florentine Weiss. Die Ergebnisse der Summer School werden im Museum präsentiert. Museumsdorf Düppel | Clauertstraße 11 | 14163 Berlin Kosten: 190,00 Euro (inklusive aller Kosten für Übernachtung, Verpflegung, Materialien, Eintritt etc.) Familien, die über kein ausreichendes Einkommen verfügen, erhalten über die Kleine Stiftung eine Unterstützung. Persönliche Beratung & Anmeldung E-Mail: summerschool@kleine-stiftung.org | Telefon: 0151 58 33 13 09 weitere Infos unter: www.kleine-summerschool.berlin

 

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Sonstiges