Ausstellung/Andere Orte

Geschichte der Glienicker Brücke und Agentenaustausch im Kalten Krieg

Dauerausstellung zur Geschichte des Hauses und zur Glienicker Brücke. Im Fokus der Ausstellung steht der Zeitraum von 1961 bis 1989, als direkt vor der Tür der Villa Schöningen die innerdeutsche Grenze verlief und als auf der Glienicker Brücke Agenten zwischen Ost und West ausgetauscht wurden. Außerdem wechselnde Kunstaustellungen.

Geschichte der Glienicker Brücke und Agentenaustausch im Kalten Krieg
Promo

Routen auf google.map anzeigen