Bühne/Schauspiel

#BerlinBerlin

Für Ingo ist die Berliner Mauer ein Problem. Am Tag des Mauerbaus geboren, bestimmt der„Antifaschistische Schutzwall“ sein gesamtes Ost-Leben. Doch als er 1989 endlich „rüber“ darf, legal per Ausreiseantrag, ist die Mauer plötzlich weg. Vier Theater_autorinnen aus verschiedenen Generationen schreiben gemeinsam über das vergangene Leben einer geteilten Stadt. Ene Berliner Geschichte wird erzählt, die noch nicht zu Ende ist.

Routen auf google.map anzeigen