Bühne/Schauspiel

Die Präsidentinnen

Erna, Grete und Mariedl. Sie sind drei Frauen, die sich in ihrem Zuhause ebenso nüchtern arrangiert haben wie mit ihrem Leben. Sie fachsimpeln über das Innere des Menschen. Gemeinsam wollen die drei „den ganzen Lebensschmutz vergessen“. Doch je mehr die „Präsidentinnen“ reden, desto mehr entlarvt sich, wie tief sie bereits im Schlamassel stecken.

Kommentiere diesen beitrag