Bühne/Schauspiel

Hasen-Blues.Stopp

Hasen-Blues.Stopp | Joerg Metzner

Uta Bierbaums Stück für Jugendliche ab 15 Jahren setzt sich mit der Liebe, vielfältigen sexuellen und sonstigen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten auseinander. Lila, gefangen im Körper einer Lehrerin, wäre lieber eine Häsin. Es gibt sprechende Türklinken, eine Versandkarton für Erotikartikel, der lieber Spielwaren transportieren möchte und mitten drin ist Rox, der sich keinem Geschlecht zugehörig fühlt.

Das Theater Strahl widmet sich einem Tabu-Thema. Das Stück beschäftigt sich mit Liebe, vielfältigen sexuellen und sonstigen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten.

Kommentiere diesen beitrag