Bühne/Schauspiel

Macbeth

Macbeth
Foto: Arno Declair

Nach der Flut grausamer Diktatoren, die das 20. Jahrhundert hervorgebracht hat, rückt neben Hamlet auch Macbeth in die Reihe der archetypischen Figuren. Sein Machtwille wird so lange angestachelt, bis er eine Position erreicht hat, die er nicht mehr ausfüllen kann. Seine Angst bekämpft er mit immer grö­ßerer Gewalt und seine Herrschaft kann er nur noch in sadistischen Befehlen genießen. Die politische Lage in „Macbeth“ gleicht einer trüben Sumpflandschaft, in der jede Handlung erstirbt.

Routen auf google.map anzeigen

Bilder