Bühne/Schauspiel

status quo

status quo | Arno Declair, 2019 | general_use

Schlechte Zeiten für Männer – vor allem, wenn sie jung und hübsch sind, einen Job suchen und Florian heißen. Im Makler-Büro ist Florian der Distanzlosigkeit der Kolleginnen ausgesetzt, im Drogeriemarkt leidet Florian unter den sexuellen Übergriffen der Filialleiterin und im Theater begegnet Florian dem künstlerischsexuellen Interesse der Intendantin: In einer Gesellschaft, in der die Frau das Sagen hat, wird jeder Florian zum Flo. „status quo“ zeigt die Welt, wie sie ist, bloß spiegelverkehrt.  

Routen auf google.map anzeigen

Bilder

[Fancy_Facebook_Comments]