Dokumentarfilm

From Business to Being

Erzählt von drei Führungskräften, die sich auf die Suche nach Wegen aus dem "Hamsterrad des Getriebenseins" gemacht haben. Ihre Motivation: der Wunsch nach mehr Begeisterung, Sinnhaftigkeit und Authentizität bei ihrer Arbeit.

Einfühlsam und ohne Tabus gewähren Hanna Henigin und Julian Wildgruber einen tiefen Einblick in die Gefühlswelt der sonst so abgeriegelten Welt der Business-Leader und gehen der Frage nach, inwieweit die Krisen der heutigen Arbeitswelt Bewusstseinskrisen sind. Können Meditation und persönliche Bewusstseinsarbeit dabei helfen, sich aus den Klammern des Stresses zu befreien und zurück ins Leben und zu sich selbst zu finden? Welche Fähigkeiten brauchen Führungskräfte und wie müssen Organisationen in einer globalisierten Welt für eine gesunde Kultur des Miteinanders neu gedacht und gestaltet werden? Auf der Suche nach Antworten treffen die Filmemacher auch auf Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Meditationspraxis, die eine Brücke zwischen Business und Being schlagen und neue Impulse für Verantwortliche in Unternehmen und für einen Kulturwandel in der Gesellschaft geben, der das Wohl aller im Sinn hat.

Kommentiere diesen beitrag