Fest-Festival

Eine Salve Gegenkultur. Melodie & Rhythmus feiert ihren Neustart

Die Waffe der Kritik hat wieder ein Magazin! Daher wollen die Redaktion und der Verlag von M&R gleich mit der ersten Ausgabe nach dem gelungenen Revival durch- und ihre Leser, Freunde, Unterstützer für Freitag, den 25. Januar zu einer Veranstaltung einladen. Mit einer Salve Gegenkultur und einer vollen Breitseite gegen den rechten Zeitgeist, mit besonderen Gästen, die im aktuellen Heft vertreten sind: Robert Newald, siehe Reportage »Neofaschismus in Österreich«, einer der renommiertesten Fotografen seines Landes, wird im Gespräch mit M&R-Chefredakteurin Susann Witt-Stahl mehr als 30 Jahre Chronistenarbeit am Objekt Küssel, Haider, Strache rekapitulieren und die Inszenierungen des aufhaltsamen Aufstiegs von Nazis und anderen Rechtsradikalen bis in die Kurz-Regierung analysieren. Im Anschluss gibt es Live-Musik von Maike Rosa Vogel und Newcomer Tupamaro – und eine gute Gelegenheit, auf unserer Comeback-Party gemeinsam mit uns das Glas zu erheben. Die Veranstaltung findet im Maschinenhaus in der Kulturbrauerei in Berlin-Prenzlauer Berg statt.

Routen auf google.map anzeigen