Kunst

Ikonen

Die Objekte von Jens Becker leuchten als fiktionale Ikonen der Wissenschaftsgeschichte. Sie beschwören Romane von Jules Verne und die Pionierzeit der Raumfahrt herauf, ihre Vergangenheit weist in die Zukunft.Jens Beckers Lichtikonen fangen flüchtiges Licht ein und bündeln es zu gerichteter Energie. Die Beständigkeit dieser Energie wird zum Medium und Arbeitsmittel, ihr Pathos zu einer gestaltenden Kraft. Aus dem Zusammenspiel materieller Gegenstände und immaterieller Phänomene entstehen archetypische Antikörper, welche mittels ihrer innewohnenden Wärme dinglich und absolut greifbar sind.

Ikonen
Ikonen | Jens Becker

Routen auf google.map anzeigen