Kunst

Russkij Futbol

Der Kosmos des Fußballs in Russland ist hierzulande reichlich unbekannt. Völlig zu Unrecht! Denn seit 120 Jahren wird auch im östlichen Europa gekickt. In dieser Zeit hat sich der Sport vom Gebolze auf einer St. Petersburger Pferde- und Radrennbahn zum globalen Event in futuristischen Arenen entwickelt. In elf Portraits erzählt Russkij Futbol von bedeutenden Spielern und Fußballenthusiasten. Ihr Leben wird zum Brennglas auf die russische Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Die Ausstellung und das ihr zu Grunde liegende Buch „Russkij Futbol“ lädt ein, den russisch-sowjetischen Fußball zu entdecken – als Sport, als Massenphänomen, als Subkultur und nicht zuletzt auch als Politikum.

Facebook Kommentare

[fbcomments]