Liebesfilm

Casablanca

Humphrey Bogart als zynischer Barbesitzer, in dessen Café eines Tages seine große Liebe Ingrid Bergman kommt. In Paris hatte sie ihn ohne Angabe von Gründen verlassen, jetzt ist sie als Frau eines Antifaschisten auf der Suche nach Transitvisa.

Bei Rick Blaine im Cafe Americain zu Casablanca treffen sich während des Zweiten Weltkrieges Flüchtlinge, die in die USA wollen. Auch Ilsa, seine frühere Geliebte, taucht auf.

Kommentiere diesen beitrag