Tagestipp

Literatur Live: Sahra Wagenknecht – Die Biografie

Literatur Live: Sahra Wagenknecht – Die Biografie
Sahra Wagenknecht | Trialon Berlin

Gerade hat die Linke in Brandenburg und Sachsen unterirdische Wahlergebnisse eingefahren - da kommt der Erscheinungstermin dieser Biographie womöglich gerade recht, gilt die Sahra mit de „h“ an der „falschen“ Stelle immerhin als eins der Aushängeschilder der Partei. Wie viel mehr hinter der oft unnahbar wirkenden Dame steckt, zeigt Christian Schneider in seinem Lebensbericht der gerade mal 50jährigen Theoretikerin und Volkswirtin, für den er auch ihre Mutter sowie Oskar Lafontaine befragen durfte. Eintritt 13,50 Euro.

Mit Sahra Wagenknecht und Christian Schneider. Nahaufnahme Sahra

Wer ist Sahra Wagenknecht? Eine der beliebtesten und umstrittensten deutschen Politikerinnen, ein politischer Popstar, dauerpräsent in den Medien, eloquent in Talkshows und dennoch umgeben von einer Aura der Unnahbarkeit. Doch warum ist eine hochbegabte Theoretikerin und promovierte Volkswirtin, die sich selbst das Lesen beigebracht und Goethe und die klassischen Philosophen für sich erobert hat, eigentlich Politikerin geworden? Biograf Christian Schneider hat sich in intensiven Gesprächen mit ihr und ihren Weggefährten ein Bild gemacht. Sie hat ihm Zugang zum engsten Kreis gewährt und Gespräche mit ihrer Mutter, einer Freundin aus Kindertagen und Oskar Lafontaine ermöglicht. Sarah Wagenknecht „Die Biografie“ von Christian Schneider erscheint am 17. September 2019 im Campus Verlag, 256 Seiten, Hardcover, gebunden.

Routen auf google.map anzeigen