Musik/Klassik

The Mighty Wurlitzer in Concert – Orgelkonzert

Blick in die Pfeifenkammer der Mighty Wurlitzer Theaterorgel | (c) MiM / Anne-Katrin Breitenborn

Werner Ferdinand von Siemens, der Enkel des Firmengründers, erwarb dieses viermanualige Instrument 1929 von der Rudolph Wurlitzer Company in North Tonawanda, NY. Es ist das größte seiner Art auf dem europäischen Kontinent und verfügt über 15 ranks (Pfeifenreihen). Das komplette Pfeifenwerk und die Effektinstrumente sind in drei Kammern hinter Glas auf der Galerie des Museums untergebracht. Die Mighty Wurlitzer besitzt insgesamt 1228 Pfeifen und mehr als 200 Register. Hinzu kommt eine große Anzahl an Schlaginstrumenten.

Im Konzert wird dem Besucher nicht nur die große Klangpalette der Wurlitzer vor Ohren geführt, sondern er erfährt auch etwas über die Geschichte und Besonderheiten dieses impossanten Instruments.

Routen auf google.map anzeigen

Bilder