Tagestipp

RE!SE (elektroakustische Soundflächen und minimalistische Grooves)

Foto: Promo

Bevor es für viele in den Urlaub geht, schicken Anna Morley (Foto, li.) und Nickolaus Herdieckerhoff alias Cellolitis (re.), die Zuhörer auf einen Trip in andere Klangwelten. Mit Cello und einem Vintage Vibraphon aus den 70ern kreieren sie elektroakustische Soundflächen und minimalistische Grooves. Auch bekannten Stücken wie „Gnossienne No. 1“ von Erik Satie verleihen sie so neue akustische Gewänder. Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Facebook Kommentare

[fbcomments]