Sonstiges

Pilz- und Flechtenausstellung

Pilz- und Flechtenausstellung
Pilzausstellung | Nicolas A. Klöhn

Gibt es denn schon Pilze? Natürlich, denn Pilze wachsen eigentlich immer – auch im späten Frühling. Die Ausstellung präsentiert für diese Jahreszeit typische Arten als Frischfunde. Mittels Live-Mikroskopie werden Merkmale an den Pilzen vorgestellt, die dem Auge sonst verborgen bleiben. Bestimmte Pilze sind in der Lage, mit Algen oder Cyanobakterien Lebensgemeinschaften zu bilden, als sogenannte Flechten. Diesen Überlebenskünstler widmet sich der zweite Teil der Ausstellung mit zahlreichen Stücken aus der Sammlung des Botanischen Museums. Fachleute des Botanischen Museums und der Pilzkundlichen Arbeitsgemeinschaft begleiten die Ausstellung und stehen für Fragen zur Verfügung.

Routen auf google.map anzeigen