Berlin

Franz Stadler (26.10.1940 – 26.3.2017)

Wir trauern um Franz Stadler, Berliner Programmkino-Urgestein. Seit den frühen 70er-Jahren kreierte Stadler in seinem Kino Filmkunst 66 außerordentliche Programme und trug so maßgeblich zur einzigartigen Filmlandschaft Berlins bei.

Berühmt sind bis heute seine Sommer-Filmfestivals und seine Leidenschaft für Komödien und Ballettfilme. In den letzten Jahren trat Stadler immer wieder mit Filmvorträgen auf, um dem Publikum sein breites kinematografisches Wissen zu vermitteln.

Bei den Berliner Filmfestspielen 2011 wurden Rosemarie und Franz Stadler mit der Berlinale Kamera geehrt. Am Sonntag, den 26. März, ist Franz Stadler nach langer Krankheit gestorben.

Franz Stadler
Foto: privat