Tragikomödie

Im Zweifel glücklich

Im Grunde könnte Brad (Ben Stiller) mit sich und seinem Leben hoch zufrieden sein: Der 47-Jährige leitet eine Non-Profit-Organisation, bewohnt mit Ehefrau Melanie und Sohn Troy ein Haus in einem von Sacramentos Vorzeigevierteln – Ehekrach, Arbeitsüberlastung oder Stress mit dem Filius sind Fremdwörter für ihn. Vergleicht sich Brad aber mit den Freunden aus Studienzeiten, dann haben es alle zu Reichtum, Einfluss und Ruhm gebracht. Während eines Trips von Vater und Sohn gen US-Ostküste grübelt Brad über seinen Langeweileralltag nach.

Im Zweifel glücklich
Foto: Amazon Studios LLC and Kimmel Distribution LLC

Dass Ben Stiller nicht nur Klamauk draufhat, ist seit „Greenberg“ oder „Das geheime Leben des Walter Mitty“ klar. Und so wächst einem sein von der Midlife Crisis geplagte Träumer schnell ans Herz. Wir haben es ja geahnt: Selbst im Alltag von Hedgefonds-Millionären, Bestsellerautoren und Playboys herrscht nie fortwährend eitel Sonnenschein. So gesehen ist „Im Zweifel glücklich“ die perfekte Gebrauchsanweisung für das Meistern von Krisenstimmungen einiger Herren jenseits der 40.

„Brad’s Status“, USA 2017, 102 Min., R: Mike White, D: Ben Stiller, Austin Abrams, Jenna Fischer, Luke Wilson

Im Zweifel glücklich

Kommentiere diesen Beitrag