ZITTY KINDERREPORTER

Rockmusik für Kinder

Unsere Kinderreporter sind kleine Musikfans und waren auch schon auf Konzerten vom Milchsalon. Aber wie entsteht so ein Konzert? Jetzt wollen Sie es ganz genau wissen und interviewen Patricia Parisi, Gründerin und Geschäftsführerin des Milchsalon.

Foto: Patricia Schichl

Zitty: Seit wann gibt es den Milchsalon?

PP: Den Milchsalon gibt es seit 2011.

Zitty: Wer ist auf die Idee gekommen, den Milchsalon zu gründen?

PP: Ich habe mir das zusammen mit meinem Mann ausgedacht.

Zitty: Was hast Du früher gemacht?

PP: Ich habe vorher schon Konzerte, ebenfalls zusammen mit meinem Mann, im Roten Salon der Volksbühne und vielen anderen Locations hier in Berlin veranstaltet.

Zitty: Wie entstehen die Konzerte (von der Idee zur Umsetzung)?

PP: Ich suche Bands, die gute Kindermusik machen, überall in Deutschland, frage dort an und wir suchen gemeinsam einen passenden Termin für den Milchsalon.

Zitty: Was muss man alles beachten, wenn man Kinderkonzerte veranstaltet?

PP: Die wichtigsten Faktoren sind die Lautstärke und die Sicht.
Konzerte für Kinder werden nicht so extrem verstärkt, wie die der Erwachsenen. Außerdem ist es wichtig, dass die Kinder in den ersten Reihen stehen und die Eltern in ausreichendem Abstand dahinter, damit sie nicht die Sicht versperren. Einige Eltern vergessen das leider manchmal und ich muss dann sehr ernst werden!

Zitty: Wie findest Du immer die geeigneten Location?

PP: Das ist manchmal nicht so leicht, denn ich weiß nicht immer im Vorfeld, wie viele Menschen kommen werden. Aber meistens klappt es und die Größe stimmt.

Zitty: Wie viele Techniker begleiten ein Konzert?

PP: In der Regel gibt es einen Ton- und einen Lichttechniker.

Zitty: Wie bucht man einen Künstler?

PP: Entweder man wendet sich direkt per Mail oder Telefon an ihn, und wenn man keinen persönlichen Draht zu ihm hat, über seine Agentur.

PP: Kommt einfach mal mit. Dann schaut ihr euch das an. Das sind meistens ein oder manchmal auch mehrere Aufenthaltsräume, die wie eine Wohnküche eingerichtet sind – mit  Sofa oder Sessel, Kühlschrank und Tisch für das Cateringbuffet, und mit Spiegel, damit sich die Künstler noch schön zurecht machen können.

Zitty: Kannst Du uns eine Konzertvorschau geben?

PP: Am 07. Oktober veranstaltet der Milchsalon ein  KINDERMUSIKFESTIVAL!

Freut Euch im November auf Raketen Erna und Pelemele!. Und Achtung im Dezember heißt es „Wir sind gar nicht müde“ –  D!E GÄNG! am 02. Dezember im Lido.

Alle Konzerte vom Milchsalon findet Ihr auch unter www.milchsalon.de.

Zitty: Bist Du auch selber auf jedem Konzert?

PP: Ja, immer!

Zitty: Hast Du eine Lieblingsband/-sängerIn?

PP: Ich finde viele Bands gut. Im Moment höre ich JD MC Pherson gerne!

Zitty: Hast Du selber auch Kinder?

PP: Ja, ich habe 3 Kinder. 2 Jungs und ein Mädchen.

Zitty: Vielen Dank, liebe Patricia.