5x2 Gästelistenplätze für

John Smith im Privatclub

Mit einem Allerweltsnamen wie John Smith ist es nicht einfach aus der Masse hervorzustechen. Mag sein, dass dem Südwestengländer deshalb trotz fünf Alben und zahlreicher Tourneen nur überschaubarer Erfolg beschieden ist. Immerhin: An Lob von anderen Musikern mangelt es dem exzellenten Gitarristen nicht.

Inzwischen verstorbene Folk-Virtuosen wie John Martyn und John Redbourne nahmen Smith schon früh mit auf Tour. Er spielte für Joan Baez und die irische Songwriterin Lisa Hannigan. Und Ben Howard entdeckte dank ihm perkussive Fingerstyles, bei dem die Akustikgitarre simultan als Melodie- und Schlaginstrument dient.

Singt Smith seine eigenen Songs von Verlangen und Tod, vom Leben „on the road“ und vom Nachhausekommen, so erinnert er vornehmlich an Blues und Country und weckt dank einer in Straßen- und Präriestaub getauchten Stimme Assoziationen zu Ray LaMontagne. Dies gilt besonders für das aktuelle Album „Headlong“.Die Singles „Living in Disgrace“ oder der Titeltrack haben zweifellos das Zeug zum Hit. Daran ändert auch ein Name wie John Smith nichts.

Wir verlosen 5×2 Gästelistenplätze für „John Smith“ am 11.12. im Privatclub. Schickt eine E-Mail mit dem Betreff „John“ und einem Motivationswort an gewinnspiel@zitty.de.

Kommentiere diesen beitrag