Jahresrückblick 2018

Engelbert Lütke Daldrup

Engelbert Lütke Daldrup
Engelbert Lütke Daldrup
Foto: © Günter Wicker

Engelbert Lütke Daldrup ist seit bald zwei Jahren Chef des Skandalflughafens BER. Neue Schlagzeilen gab es auch in seiner Amtszeit. Weil er dem Untersuchungsausschuss mangelhafte Unterlagen übergab. Weil Kabelschächte unter Wasser standen. Und weil Autos statt Flugzeuge auf dem Gelände parken.


Im Sommer hat VW Parkplätze des BER angemietet, da es wegen der neuen Abgastests zu einem Zulassungsstau kam. Wie fühlt es sich an, wenn Sie auf dem BER statt auf Flugzeuge nur auf Autos blicken?

„Autos auf Parkplätzen parken zu lassen, ist ein Teil des Geschäftsmodells jedes großen Flughafens. Insofern ist die gute Auslastung knapp zwei Jahre vor der Inbetriebnahme des BER alles andere als frustrierend. Wenn der neue Hauptstadtflughafen 2020 an den Start geht, werden unsere Fluggäste ihre Fahrzeuge ja auch auf den Parkplätzen und in den Parkhäusern abstellen. Dann werden volle Parkhäuser und Parkplätze zum alltäglichen Bild gehören. Dass die Flughafengesellschaft auch schon mal einem Autokonzern aus der Verlegenheit geholfen hat, große Mengen fabrikneuer Autos zwischen zu parken, wird dann eine kleine Anekdote der Baugeschichte des BER sein.“

[Fancy_Facebook_Comments]