Kebekuskomödie

Schatz, nimm du sie!

Wie schiebt man die Kinder dem ­anderen Elternteil zu?

ZITTY-Bewertung: 5/6

Nach 15 Jahren Ehe scheint die Leidenschaft in der Beziehung zwischen Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) erloschen zu sein. Die beiden wollen sich scheiden lassen, freundschaftlich natürlich, man ist ja erwachsen und hat außerdem zwei Kinder. Leider gibt es da ein Problem: Beide Elternteile haben die Chance auf einen tollen Job im Ausland. Aber was ist mit den Kindern? Sie sollen selbst entscheiden, bei wem sie zukünftig wohnen. Es entwickelt sich ein abenteuerlicher und politisch unkorrekter Wettkampf, das Ziel: Die Kinder überzeugen, dass sie beim jeweils anderen Elternteil besser aufgehoben sind.

„Schatz,Nimm Du sie“
Foto: WildBunch Germany

Die Kabarettistin Carolin Kebekus füllt mit ihrer aktuellen Tour „Pussy Terror“ ganze Hallen. Nun gibt sie ihr Hauptrollen-Debüt in einem urkomischen und quasi umgedrehten Sorgerechtsstreit, denn normalerweise geht es ja darum geht, die Kinder um jeden Preis zu behalten. Hier wird dem veganen Kind plötzlich Fleisch vorgesetzt oder die Teenagertochter schon mal bis ins Klassenzimmer escortiert – und auch sonst keine Blamage ausgelassen.

Die Grundidee basiert auf dem französi-chen Kinohit „Papa ou Maman“. Komödien-Spezialisten Sven Unterwaldt („7 Zwerge“) hat das richtige Timing und kann zudem mit weiteren Comedygrößen wie Axel Stein oder Annette Frier in den Nebenrollen punkten.      Marinka Schulz

D 2016, 90 Min., R: Sven Unterwaldt, D: Carolin Kebekus, Maxim Mehmet, Arina Prokofyeva, Arsseni Bultmann

https://www.zitty.de/event/komoedie/schatz-nimm-du-sie/

Kommentiere diesen beitrag