Berlin

Silvester in Berlin: Alle coolen Partys

Silvester ist ja nicht nur: Sektgläserklirren um Punkt 24 Uhr, gute Wünsche, noch bessere Vorsätze und dann Feuerwerk. Für einen rundum perfekten  360-Grad-Jahreswechsel braucht es auch: Vorglühen, die richtige Party in einer coolen Location und das Katerfrühstück. Wir denken, wir können da weiterhelfen. 

New Year’s Eve is more than just the clink of a champagne glass at midnight, good intentions, better resolutions, and a few fireworks along the way. For the full 360-degree experience, you need to find the best place to start the evening, zero in on the right party in the perfect location, and pinpoint where to get a great hangover brunch the next day. We’re here to help you out. Let the good times roll: Happy New Year!

eine typische Berliner Silvesterpary
Foto: Christophe Mauberqué / loophole

NOTRE BLANK

DJ Alien Rain für die Sylvester Party im about blank
DJ Alien Rain für die Sylvester Party im about blank
Foto: Riccardo Malberti

Im About Blank beginnt die Party erst im neuen Jahr, dafür geht sie aber mit einem illustren, sehr langen Line-Up auch bis zum 2. Januar. Residents, Freund*innen des Hauses sowie Gäste sind dabei, zu den Highlights zählen Bufiman aka Jan Schulte mit einem verspulten, krautigen Sound oder Eluize, die in diesem Jahr ihr housig-verträumtes Debütalbum veröffentlichte.

At About Blank, the party may kick off in the new year, but the long, illustrious lineup will keep it going all the way to January 2. The roster includes residents, friends of the club, and guests, as well as big names such as Bufiman aka Jan Schulte with his spicy, eclectic mixes and Eluize, who released her dreamy, housey debut album just this year.

About Blank, Markgrafendamm 24c, Friedrichshain, 1 Uhr (1.1.),
VVK 20 €, AK 25 €


Anomalies NYE 44H Rave Into 2020

Der Anomalie Art Club schmeißt eine Silvesterparty, wie sie im Berliner Szenebuche steht: 44 Stunden, auf vier Bühnen, mit einer Mischung aus lokalen und internationalen Künstler*innen. Unter letzteren hervorzuheben sind das britische Hard Techno-Duo Clouds und die Mannheimer Tech House-Institution Ray Okpara.

Anomalie Art Club is throwing a New Year‘s party straight from the Berliner playbook: 44 hours on four stages with a mix of local and international guest artists. Luminaries from the latter category include British hard techno duo Clouds and Mannheim-based techno house legend Ray Okpara.

Anomalie Art Club, Storkower Str. 123, Lichtenberg, 20 Uhr, VVK ab 20 €


Silvester im AVA Club

Flyer für die Silvesterparty im AVA Club
Flyer für die Silvesterparty im AVA Club

Wer Berliner Lokalmatadoren mit einem düsteren Musikgeschmack erleben will, sollte an Silvester den AVA Club in Friedrichshain aufsuchen. DJs wie Salvatore Foglia, Techno Jesus oder Dr Double U spielen allesamt einen dunklen, treibenden Techno. Damit lässt es sich ohne Probleme bis weit ins neue Jahr hinein feiern.

Anyone in need of a heavy dose of Berlin party locals with a dark taste in music should spend their New Year‘s at AVA Club in Friedrichshain. DJs such as Salvatore Foglia, Techno Jesus, and Dr Double U will spend the night spinning dark, driving techno tracks. The perfect way to celebrate well into the new year.

AVA Club, Warschauer Platz 18, Friedrichshain, 23 Uhr, Eintritt TBA

Silvester-Special mit den Badehaus-Residents The Swag

Es ist schöne Tradition, dass jeden Dienstag im Badehaus The Swag ihre patentierte Mischung aus Funk, Jazz und HipHop spielen. Und weil Silvester diesmal auf einen Dienstag fällt, wird auch die Silvesternacht eine The-Swag-Nacht.

It‘s a matter of tradition that Badehaus resident DJs The Swag spin their patented mix of funk, jazz, and hiphop every Tuesday. And because New Year falls on a Tuesday, that means New Year‘s Eve is The Swag night.

Badehaus, Revalerstr. 99, Friedrichshain, Zeit und Preis TBA

Paranoid vs. Radioactive – Thee New Year’s Eve Clash

Zwei extrem etablierte Party-Reihen sind es, die zum Jahreswechsel im Bi Nuu aufeinander treffen. „Paranoid“, sonst monatlich im Lido, steht für schwere Rock-Sounds über die verschiedenen Jahrzehnte von Black Sabbath über Nirvana und White Stripes bis Queens of The Stone Age. Auf ein einziges Jahrzehnt dagegen konzentriert sich die Konkurrenz: Bei „Radioactive“ reiht sich ein Hit der 80er an den nächsten. Da wird kaum Zeit bleiben für das Sushi-Buffet, das auch vegane Optionen bereithält.

Two club night institutions meet to battle it out for New Year’s soul at Bi Nuu. “Paranoid” is a monthly event held at Lido focused on the heavyweights of rock throughout the decades, from Black Sabbath and Nirvana to White Stripes and Queens of the Stone Age. In the other corner is 80s hit machine “Radioactive”. With all that action, hopefully there‘s still time to enjoy the sushi buffet, complete with vegan options.

Bi Nuu, im U-Bhf Schlesisches Tor, Kreuzberg, 22.30 Uhr, VVK 20 € zzgl. Gebühren/ AK 24 € (Buffet, Prosecco, Cocktail; vor Mitternacht/before midnight), VVK nur Party 12 €/ AK 14 € (nur Cocktail; nach Mitternacht/after midnight)

Silvester im Birgit & Bier

Auch wenn das Birgit & Bier als Outdoor-Location bekannt ist, wird hier auch an Silvester (drinnen) gefeiert. Der Sound ist hingegen Festival-erprobt: So spielt Annett Gapstream vom Bucht-der-Träumer-Festival Deep Techno. Damit gibt sie die Richtung für das restliche Line-Up vor.

Birgit & Bier might be better known as an outdoor venue, but they‘ll be celebrating New Year‘s Eve indoors, with a soundtrack fit for a festival: The roster includes deep techno from Bucht der Träumer Festival‘s Annett Gapstream, who will be setting the tone for the rest of the acts.

Birgit & Bier, Schleusenufer 3, Kreuzberg, 22 Uhr, VVK ab 15 €

Die große Silvesterparty

All-Inclusive verläuft der Jahreswechsel  im Deck5. Das 3-Gang-Buffet und die Getränkeflatrate bis 24 Uhr haben ihren Preis, aber dafür ist auch der einmalig großartige Ausblick über die Dächer Berlins mit drin. All-inclusive eben. 

New Year‘s at Deck5 is an all-inclusive affair. The three-course buffet and open bar until midnight may not come cheap, but guests will also be treated to a breathtaking rooftop view of the city. That‘s all-inclusive for you.

Deck5, Schönhauser Allee 79, Prenzlauer Berg, 19 Uhr, AK 15 € nur Party, all-inclusive-Ticket mit 3-Gang-Buffet und Getränkeflatrate bis 24 Uhr 119 €

New Years Fantasy Rave Club

Nachdem das Prince Charles im hinter uns liegenden Jahr ein paar Monate lang geschlossen war, verabschiedet sich der Kreuzberger Club vom Jahr 2019 ausdrücklich ausgelassen: mit der „Ultimate 90’s Neon Rave Power House Arcade Experience“. Dabei werden vor allem Hits der Blütezeit des Rave vor mehr als 20 Jahren erklingen.

To shake off this past year, in which the club was forced to closed its doors for a period of several months, Prince Charles is holding an extra euphoric New Year‘s bash: the „Ultimate 90s Neon Rave Power House Arcade Experience“ with a soundtrack featuring the hottest rave hits from the last 20 years.

Prince Charles, Prinzenstr. 85, Kreuzberg, 0.30 Uhr (1.1.), Eintritt TBA

Libertine NYE

Das Label Libertine Records nimmt Silvester zum Anlass für eine dreitägige Feierei. Teil eins beginnt in der Silvesternacht im Fitzroy. Spielen wird unter anderem Evan Baggs, der für einen klassisch groovigen House-Sound bekannt ist, aber durchaus auch mal die 90s-Techno-Peitsche rausholen kann.

The label Libertine Records is taking advantage of the New Year to stage a three-day-long bash. Part one kicks off on New Year‘s Eve in Fitzroy. The evening‘s soundtrack comes courtesy of, among others, Evan Baggs, who‘s known for his classic, groovy house sound spiked with explosive 90s techno tracks.

Fitzroy, Holzmarktstr. 15, Mitte, 23.59 Uhr, VVK ab 16,90 €

Die Schöne Silvesterparty „Raumpatrouille 2020“

Abheben, schweben und in eine andere Galaxie tanzen. Wie bereits der Party-Titel „Raumpatrouille 2020“ verheißt, verwandeln sich im Frannz Club die Tanzflächen in Maschinenräume und Holodecks. Also wieso nicht auch gleich im Space-Outfit zu Rock und Pop von DJ Dr. M tanzen?

Lift off, float into the ether, and dance your way to another galaxy. As the party‘s title ‘Space Patrol 2020’ suggests, Frannz Club will transform its dance floors into engine rooms and holodecks. So why not jump into your favourite space suit and rock out to pop and rock from DJ Dr. M?

Frannz Club, Schönhauser Allee 36, Prenzlauer Berg, 21 Uhr, VVK 35 € zzgl. Gebühren, 1.1. ab 1 Uhr: 22 €

HYTE NYE BERLIN

Richie Hawtin
Foto: Kasia Zacharko

Wie im letzten Jahr bringt die international tätige Partyreihe HYTE DJ-Stars ins Funkhaus in Oberschöneweide. So zum Beispiel die Legende des Minimal House, Ricardo Villalobos, oder den stilprägenden Act Richie Hawtin. Auch jüngeren DJs wie der Brasilianerin Anna wird eine Plattform geboten.

Just like last year, the international club night HYTE brings star DJs to the Funkhaus in Oberschöneweide. Acts include legend of minimal house Ricardo Villalobos and such style luminaries as Richie Hawtin. Young DJs such as Brazilian act Anna are invited to take the stage, too.

Funkhaus Berlin, Nalepastr. 18, Oberschöneweide, 18 Uhr, VVK ab 68,79 €

Gate goes 2020

auch hier wird Silvester gefeiert: Das Golden Gate
Golden Gate
Foto: Irene Fernandez Arcas

Als Afterhour-Schuppen bekannt, beginnt die Silvesterparty im Golden Gate entsprechend spät: um 2 Uhr des neuen Jahres. Das Line-Up ist gespickt mit Residents und regelmäßigen Gästen des Clubs wie Didier dlb, Nils Ohrmann oder Edgar Peng. House gibt die Richtung vor, ob minimal oder techiger – der lange, nie abreißende Fluss der Musik zählt.

Best known as an after-hours hangout, Golden Gate will be starting its New Year‘s bash in the wee hours, at 2am on New Year‘s Day. The lineup is studded with resident DJs and regular guest artists such as Didier dlb, Nils Ohrmann, and Edgar Peng. House is the name of the game, and from minimal to tech, the beat never stops.

Golden Gate, Schicklerstr. 4, Mitte, 1.1. ab 2 Uhr, 20 €

Gretchen Goes 2020

Phace DJ (Neosignal/Critical)
Foto: Promo

Passend zur Zahl des neuen Jahres feiert das Gretchen auf zwei Tanzflächen, die unterschiedliche Geschmäcker ansprechen. Recycle, die Drum’n’Bass-Reihe, die auch sonst dort beheimatet ist, hat Größen des Genres wie Phace und Misanhrop eingeladen. In Raum zwei wird es mit Delfonic und Marc Hype funky.

For this party, in honour of the year it‘s celebrating, Gretchen will open dual dance floors catering to different musical tastes. Recycle, named after the club‘s regular drum‘n’bass night, will bring together genre giants such as Phace and Misanthrop. Room two will feature a funky mix with Delfonic and Marc Hype.

Gretchen, Obentrautstr. 19–21, Kreuzberg, 23 Uhr, 20 €

Zweitausendzwanzig

Die Griessmuehle ist für lange Nächte mit hochkarätigem Line-Up bekannt – daran ändert sich auch an Silvester nichts. Highlights unter den 21 DJs, die auflegen, sind Anastasia Kristensen und Djrum. Rauen, dennoch zugänglichen Techno spielt erstere, letzterer gehört zu einer jungen Generation an Drum‘n‘Bass-inspirierten Produzent*innen.

Griessmuehle is famous for its long nights and star-studded lineups, and New Year‘s Eve will be no exception. Of the 21 DJs performing, featured artists will include Anastasia Kristensen and Djrum. The former spins upbeat techno while the latter belongs to the new generation of drum‘n’bass-inspired producers.

Griessmuehle, Sonnenallee 221, Neukölln, 22 Uhr, Eintritt TBA

Silvester-Betriebsfeier

Schon 16 Jahre lang bringt die Betriebsfeier regelmäßig die MS Hoppetosse fast zum Kentern. Auch zum Jahreswechsel soll das Schiff wackeln, allerdings erst nach dem Feuerwerk: Die mehr als 20 DJs aus dem Betriebsfeier-Umfeld legen ab ein Uhr nachts auf, aber dafür bis zum 2.Januar um neun Uhr morgens.

For 16 years, this annual party has brought the HS Hoppetosse to the brink of capsizing. The boat will rock on New Year‘s, too, but only once the fireworks have settled. The lineup of over 20 DJs on the Betriebsfeier roster will start spinning at 1am – and they won‘t stop until 9am on January 2.

Hoppetosse, Eichenstr. 4, Treptow, 1.1., 1 Uhr, Eintritt 15 €

Gimme Moritz

queeres Silvester mit Gimme Moritz
Gimme Moritz
Foto Lena Meyer

Im Humboldthain geht es queer ins neue Jahr: Mit der Partyreihe Gimme Moritz, die vor rund drei Jahren aus der Weddinger Moritz Bar entstand – Drag-Show inklusive. Musikalisch bewegt man sich da zwischen Pop und House, es legen unter anderem die zwei Co-Veranstalter*innen Anna Klatsche und Victoria Bacon auf.

Humboldhain is queering up for the season with their New Year‘s edition of Gimme Moritz, a club night – complete with drag show – born three years ago, the brainchild of Wedding‘s Moritz Bar. The music is a mix between pop and house, dished up fresh by two of the party‘s organisers, Anna Klatsche and Victoria Bacon.

Humboldthain, Hochstr. 46, Wedding, 23 Uhr, Eintritt TBA

Silvester im Kater Blau

Foto: F. Anthea Schaap

Im Kater Blau hat man sich zu Silvester eine illustre Runde an DJs eingeladen: Von Ata, Gründer und Resident der Offenbacher Institution Robert Johnson, bis Dirty Doering. Damit wird ein weites Spektrum von House abgedeckt. Der Groove ist wichtig, schließlich soll die Party ja bis zum 2. Januar gehen.

Kater Blau has conjured up a gathering of illustrious artists, from Ata, founder and resident DJ at Offenbach‘s Robert Johnson, to Dirty Doering. That‘s quite the range of house for one event, but staying in the groove is the name of the game, especially since the party won‘t let up until January 2.

Kater Blau, Holzmarktstr. 25, Friedrichshain, 21 Uhr, Eintritt TBA

Kulturbrauerei

Schon zum 21. Mal findet die größte Indoor Silvesterparty Berlins statt. Partyfans können sich freuen, denn auf sage und schreibe 13 Floors, die über das historische Brauereigelände verteilt sind, ist so ziemlich jede denkbare Musikrichtung geboten: von R&B mit DJ Little A, Goa mit DJ Sascha Lindner bis hin zu Schlager-Hits von Doris Disse. Im Innenhof leitet das große Feuerwerk über den Dächern der Kulturbrauerei das neue Jahr ein.
Berlin‘s largest indoor New Year‘s Eve party will be celebrating its 21st year. Party fans of all stripes will be able to find their musical niche on 13 floors spread out over this historic brewery. With R&B from DJ Little A, Goa from DJ Sascha Lindner, and German Schlager hits from Doris Disse, there‘s something for everyone here. Guests can also enjoy the Kulturbrauerei‘s massive fireworks spectacular right overhead.

Kulturbrauerei, Knaackstr. 97, Prenzlauer Berg, 21 Uhr, VVK 29 €

Lido! Lido! Party! Hits!

Nicht weniger als die „coolste Silvesterparty der Stadt“ verspricht das Lido. Die dazu vorgesehenen Ingredienzien? „Viel Schnaps und Sekt“ und DJs wie Fabi Feuer, DJ Catchee & Danny D, DJ Ken Dirty und HDGDL‘s. Im Kreuzberger Club wird nicht nur der große Saal für die Feier frei gegeben, sondern auch das Lidolino, der Partykeller im Untergeschoss.

Lido promises guests nothing less than “the city‘s coolest New Year‘s party”. Their recipe is as follows: “Plenty of shots and champagne” and DJs ranging from Fabi Feuer, DJ Catchee & Danny D and DJ Ken Dirty to HDGDL‘s. The Kreuzberg club will not only offer up its large dance floor for the occasion, it will also be opening Lidolino, its basement floor.

Lido, Cuvrystr. 7, Kreuzberg, 23 Uhr, VVK 12 € zzgl. Gebühr/ AK 15 €

Tanz dich Neu

Das Loophole in Berlin-Neukölln ist ein kleiner, gemütlicher Laden im Erdgeschoss eines Mietshauses. Entsprechend wird hier kein Großraum-Techno gespielt, sondern etwas Passenderes: Von Neinzer werden warme und verspulte House-Grooves kommen. Ungewöhnlichen HipHop und Funk spielt Stella Zekri.

Loophole in Berlin-Neukölln is a small, cosy club nestled on the ground floor of an apartment complex. It‘s not exactly the venue for industrial-scale techno, but Neinzer‘s warm and winding house grooves will feel right at home here. Stella Zekri will also be spinning unconventional hiphop and funk.

Loophole, Boddinstr. 60, Neukölln, 22 Uhr, 8 €

New Year’s Eve

Das Haus am See am Rosenthaler Platz ist eine Institution der Sofagemütlichkeit. An Silvester aber sorgt die Partyreihe The Unknown dort für Stimmung. Sie möchte unbekannten Künstler*innen eine Plattform geben. So zum Beispiel der Italo- und Synth-Aficionado Disco Darnowski oder Nikklaas.

The Haus am See at Rosenthaler Platz is well-known for its cosy, living room ambience. But club night The Unknown will be taking over the shop for New Year‘s Eve. The party provides a platform for rising talent, and the New Year‘s lineup will feature sets from Italo disco and synth aficionado Disco Darnowski and Nikklaas.

Mein Haus Am See, Brunnenstr. 197–198, Mitte, 22 Uhr, Eintritt frei

Endlich Ruhe und Ordnung

Nach einem turbulenten Jahr, in dem der Club einmal von Zoll und Polizei gestürmt wurde, lässt das Mensch Meier das Jahr mit „Ruhe“ ausklingen. Technoiden Wave wird es dabei von Sabrina Mue geben, analog geprägten Acid House und Techno von den Soda Kids. Und das sind nur zwei Namen des vielversprechenden Line-Ups auf vier Tanzflächen.

In the wake of a turbulent year in which the club was stormed by customs agents and police, Mensch Meier is looking forward to some “peace and quiet” (Ruhe und Ordnung) on New Year‘s Eve. Sabrina Mue will be supplying the technoid wave while the Soda Kids will be bringing their best acid house and techno. And those are just two of the names in this ambitious lineup on four floors.

Mensch Meier, Storkower Str. 121, Prenzlauer Berg, 2 Uhr (1.1.), VVK 18 €

Propaganda Berlin

Für alle, die gar nicht genug Silvester haben können, öffnet das Metropol bereits eine Nacht zuvor seine Türen. Drei Tanzflächen mit DJs, eine Fotowand und verschiedene Tanz-Performances sind geboten, unterstützt von Gay Partys Berlin. Getanzt wird bis in die frühen Morgenstunden des 31. Dezembers.

For anyone who can‘t get enough of New Year‘s, Metropol will be opening its doors one night early. Gay Partys Berlin presents three dance floors complete with DJs, a photo wall, and a range of dance performances, and the party keeps going into the wee hours of the morning on December 31.

Metropol, Nollendorfplatz 5, Schöneberg, Mo 30.12., 23 Uhr, ab 12 €, Early-Bird: 10 €

Silvester im Irrenhouse

Wie der Name bereits verrät, wird es im Musik & Frieden ganz schön irre. Nach acht Jahren findet die Silvesterparty erstmals im Erdgeschoss statt. Das bedeutet: ab jetzt alles doppelt! Also zwei Dancefloors und zwei Bühnen. Und der Darkroom ist jetzt XXL. Während es im Housefloor mit Divinity & Bürger P. etwas verspielter zugeht, kann die knackige Popmusik im zweiten Floor von Nina Queer und Simon Lacoste schon mal richtig laut werden. Ebenfalls auf dem Programm stehen Freak Gogos und Walking Acts.

As the name “Irrenhaus” suggests, Musik & Frieden will be a “madhouse” on New Year‘s Eve. For the first time in eight years, the New Year‘s party will be held on the ground floor. And that means just one thing: we‘ll all be seeing double. That‘s two dance floors, and two stages. And the dark room is now XXL. The house floor will bounce to the quirky sounds of Divinity & Bürger P, while hot and ready pop from Nina Queer and Simon Lacost blasts from the boxes on the second floor. And the night wouldn‘t be complete without freak gogos and walking acts to boot.

Musik & Frieden, Falckensteinstraße 47, Kreuzberg, 23Uhr, 15 €, Drags free

Magdalena Silvester 2019/20

Ruhiger ist es in den vergangenen Monaten um die Magdalena, nun am Osthafen, geworden. Eine große Silvesterparty lässt sich der Club jedoch nicht nehmen. Loveparade-Gründer Dr. Motte ist Headliner. Er wird von DJs wie Thomas Lizzara oder Rene Bourgeois flankiert, die allesamt Techno mit vielen Breaks und Melodie spielen.

It‘s been quiet at Magdalena‘s new location at Osthafen for the past few months. But that‘s not going to stop the club from holding a huge New Year‘s blowout, complete with Love Parade founder Dr. Motte as the headlining act. He‘ll be supported by a dense lineup which includes DJs such as Thomas Lizzara and Rene Bourgeois, who‘ll be dishing up techno replete with breaks and catchy melodies.

Osthafen, Alt Stralau 1–2, Friedrichshain, 21 Uhr, VVK ab 25 €

NYE – A Family Affair

Der Name sagt es bereits: In der Paloma am Kottbusser Tor wird es zum Jahreseinklang familiär. Crews, die dort Partys veranstalten (z. B. die Jungs von Dogma) oder auch nur durch Freundschaft der Paloma verbunden sind (z.B. die im OHM beheimatete Partyreihe Multisex), gestalten das Programm.

The name says it all: Paloma at Kottbusser Tor is dedicating this New Year‘s Eve to family. The lineup will be chosen by the crews who help organise Paloma‘s parties (such as the Dogma team) and friends of the venue (such as the Multisex club night from OHM).

Paloma, Skalitzer Str. 135, Kreuzberg, 1 Uhr (1.1.), Eintritt TBA

Welcome 2020 Party mit der Band „V.I.P. – Very Important Players“

Berlin bleibt der Hotspot der Partywütigen – erst recht an Silvester. Im altgedienten Quasimodo in Charlottenburg geht es dagegen etwas ruhiger zu. Passend zur lauschigen Location mit familiärem Charme sorgt die Band V.I.P. – Very Important Players mit feinstem Funk, Soul und Pop für ausgelassene Partystimmung. Und für die, die heftiger die Hüften kreisen möchten, legt zur Jahreswende der hauseigene DJ auf. 

Berlin has earned its title as a hub for revellers, especially on New Year‘s Eve. But Charlottenburg‘s jazz institution Quasimodo knows how to keep things classy. This cosy, intimate venue will be hosting the band VIP – Very Important Players, a group certain to heat things up with the finest funk, soul, and pop. And for those in need of a little more action, Quasimodo‘s house DJ will be cranking up the volume after midnight.

Quasimodo, Kantstr. 12a, Charlottenburg, 21.30 Uhr, ab 32 €

Silvesterparty im Radialsystem

DJ Ipek findet ihr an Silvester im Radialsystem
DJ Ipek findet ihr an Silvester im Radialsystem
Foto: Melis Özdil

Das Radialsystem V ist eine der besten Adressen in Berlin, wenn man modernen Tanz sehen will. Zum Jahreswechsel dürfen nicht nur die Profis tanzen: Ab 22 Uhr wird DJ Ipek Ipekçioğlu mit ihrem bekannten Ethnik-Folk-Elektronik-Mix dafür sorgen, dass sich die Tanzfläche füllt. Zuvor konnte man sich am Buffet mit regionalen Bio-Spezialitäten stärken und sich bei der Performance von laborgras erst einmal zurücklehnen. Unter dem Titel „In the land of small details“ greift die Performerin Renate Graziadei Themen wie Raum, Zeit und Transformation auf.

Radialsystem V is one of Berlin‘s finest venues for modern dance. But on New Year‘s Eve, the dance floor is open to everyone – amateur and professional alike. And DJ Ipek Ipekçioğlu’s famous formula of ethnic-folk-electro will make sure it stays packed all night. Guests can fortify themselves for the evening at the regional organic buffet and take in a performance by laborgras. In this piece, entitled „In the land of small details“, artist Renate Graziadei explores themes such as space, time, and transformation.

Radialsystem V, Holzmarktstr. 33, Friedrichshain, 18.30 Uhr Buffet,
21 Uhr Performance, 22 Uhr Party, Buffet + Performance + Party ab 99 €, Performance + Party ab 39 €, nur Party 18 €

Hippie New Year

Ritter Butzke
Foto: Diego Castro

Das Ritter Butzke feiert wie jedes Jahr nicht bloß ein happy, sondern sogar ein Hippie New Year. Dafür werden große Acts der deutschen Szene wie Niconé, den Duos Format:B und Super Flu. Die musikalische Devise: Tech-housig nach vorne, aber mit genug Melodie, dass die Tanzenden sich daran festhalten können. Macht aber auch glücklich.

As is tradition, Ritter Butzke will be celebrating not only a happy, but a Hippie New Year together with major acts from the German music scene, such as Niconé, the duo Format:B, and Super Flu. The feel is driving tech-house with just enough melody to keep dancers hooked all night.

Ritter Butzke, Ritterstr. 26, Kreuzberg, 22 Uhr, VVK ab 22,50 €

Heroes after Dark

Vor der Wilden Renate
Foto: F. Anthea Schaap

Der Salon zur Wilden Renate feiert mit bekannten einheimischen Veranstalter-Crews wie Savour The Moment oder Wrong Era sowie externen Gästen, die von nah und fern kommen. An den Decks stehen wird zum Beispiel der aufstrebende Frankfurter Produzent Ludwig A.F. Röhrscheid, der für einen pumpenden Partysound bekannt ist. Oder das in Bukarest beheimatet Duo Khidja, das Kraut elegant mit House paart.

The Salon zur Wilden Renate will be celebrating with its in-house crews such as Savour the Moment and Wrong Era, as well as a range of guests, including up-and-coming Frankfurt-based producer Ludwig A.F. Röhrscheid, who is known for his pumping party sounds, and Bucharest-based duo Khidja, who mix experimental rock and house.

Salon zur Wilden Renate, Alt Stralau 70, Friedrichshain, 21 Uhr, Eintritt TBA

Over and out – The New Years Bash

Im Schwuz passiert an Silvester viel: Drag Queen Absinthia Absolut wird durch den Countdown führen, anschließend geht es auf zwei Floors weiter. Querbeet durch Pop wird sich Marsmaedchen pflügen, auf dem House-Floor wird Karina Qanir, Resident der Partyreihe Gegen, ihren Techno zum Besten geben.

Schwuz has a packed lineup for New Year‘s Eve. Drag queen Absinthia Absolut will lead the countdown, and partygoers can ring in the New Year on two floors. marsmaedchen beats a path clear across the pop scene while Karina Qanir, DJ in residence at club night Gegen, will grind out the very best of techno on the house floor.

Schwuz, Rollbergstr. 26, Neukölln, 22 Uhr, 20 €

Silvester im Sisyphos

Das Sisyphos zählt zu den großen Clubs Berlins – und die Silvesterparty ist selbstverständlich eine der Superlative: Vom 1.1. bis zum 6.1. soll es gehen. Die Besucher*innen können sich auf einen regelrechten Kurzurlaub einstellen. Wer jedoch auflegen wird, ist bis zum Silvesterabend geheim.

Sisyphos is one of Berlin‘s largest clubs and its New Year‘s Eve party, starting on Jan 1 and ending on Jan 6, will be nothing if not superlative. Partygoers should plan their holidays accordingly. The lineup will be kept secret until New Year‘s Eve.

Sisyphos, Hauptstr. 15, Lichtenberg, ab 1 Uhr (1.1.), Eintritt TBA

Kreuzberg Calling Silvestersause – Silvester für alle!!!

Foto: Nanette Fleig

Erst der Begrüßungs-Shot! Dann bewegt man sich im legendären Kreuzberger Punk-Schuppen zu Klassikern der 80er- und 90er-Jahre, die DJ Naked Zombie und DJ The Emperor auflegen. Wer trotz all der altgedienten Hits nicht den richtigen Groove findet, erfreut sich bestimmt an Kicker oder Konfetti. Außerdem gibt‘s Glückskekse, damit den guten Neujahrsvorsätzen wirklich nichts mehr im Wege steht.

First things first – a welcome shot! This year, Kreuzberg‘s legendary punk club will be spinning 80s and 90s classics with the help of DJ Naked Zombie and DJ The Emperor. Anybody hungry for more than just a serious groove can look forward to table football and confetti, too. And of course there’s the fortune cookies – so that your new year‘s resolutions get off to the right start.

SO36, Oranienstr. 190, Kreuzberg, 22 Uhr, VVK 12 €, AK 15 € / Early-Bird bis 23 Uhr: 8 €

Discothéque – New Year’s Eve

Zwischen schrillen Lichtern und bunten Cocktails kann es im Spindler & Klatt dank Food-Markt und dem Feuerwerk am Spreeufer gemütlich werden.

With bright lights and colourful cocktails, New Year’s Eve at Spindler & Klatt promises to be a cosy affair, complete with food market and an inimitable view of fireworks over the Spree.

Spindler & Klatt, Köpenickerstr. 16/17, Kreuzberg, Food-Markt 18 Uhr, Party 22 Uhr,  Food-Markt + Party 79 €,  nur Party 15 €

Last Call

Familiär soll es an Silvester im Suicide Club zugehen mit Residents und Freunden des Clubs. Als gestandener Teil der Berliner Szene bedeutet das allerdings, dass dennoch bekannte DJs dabei sind. So zum Beispiel Deep-House-DJ Tigerskin oder das Techno-Urgestein Tanith. Eine spannende Newcomerin ist die Französin Justine Perry. 

New Year‘s Eve at Suicide Club is a family affair, bringing together club residents and friends of the venue. Of course, since the location is somewhat of a Berliner institution, that means big names will grace the lineup. Acts include deep house DJ Tigerskin and techno pioneer Tanith as well as fresh French talent Justine Perry.

Suicide Club, Revaler Str. 99, Friedrichshain, 22 Uhr, 20 €; inkl. Flasche Sekt 30 €

Süsse Silvester

Im Süss War Gestern wird der Zucker ausnahmsweise vom Gestern in die Gegenwart geholt – für ein süßes Silvester. Vor Mitternacht lässt sich auf einer Tanzfläche reinfeiern, danach geht es auf drei Floors weiter. Residents wie Andi de Luxe und Nikklaas bestimmen den Sound der Nacht.

At Süss War Gestern, guests can plan for a suitably sweet New Year‘s celebration. Partygoers will ring in the new year together on one floor, then the party will continue on three floors after midnight. Residents such as Andi de Luxe and Nikklaas will provide the soundtrack.

Süss War Gestern, Wühlischstr. 43, Friedrichshain, 22 Uhr, Eintritt TBA

NEW EAR 2019/20

Der Tresor öffnet an Silvester vier Floors, was ein umso längeres Line-Up hergibt. Das beinhaltet langjährige Techno-DJs wie den New Yorker Function oder das Live-Duo The Analogue Cops, genauso wie Newcomer; zum Beispiel das kanadische Duo Minimal Violence, die ihren rotznäsigen Techno zum Besten geben wird.

Tresor is opening four floors for New Year‘s Eve, with a lengthy lineup to
match. Acts include veteran techno DJs such as New York-based Function and live duo The Analogue Cops, as well as newcomers such as Canadian pair Minimal Violence, whose unruly, iconoclastic techno guarantees a good time.

Tresor, Köpenicker Str. 70, Mitte, 22 Uhr, ca. 30 €

NYE 2020

Im Void am Lichtenberger Ostkreuz stehen die dunklen und härteren Genres elektronischer Tanzmusik im Vordergrund: Techno & Drum’n’Bass. Residents Upzet und Weaponized werden unter anderem hinter den Decks stehen. Auf dem zweiten Floor läuft knackiger Techno von Yves Meyer, Modulatos und dem Franzosen Madame.

The Void, located at Ostkreuz in Lichtenberg, is a place for connoisseurs of the darker dance genres: techno and drum‘n‘bass. Club residents Upzet and Weaponized will be joining the lineup on the decks. The second floor will feature fresh techno from Yves Meyer, Modulatos and French artist Madame.

VOID, Wiesenweg 5, Lichtenberg, 23 Uhr, vor 24 Uhr 10 €, danach 15 €

YAAM New Years Bash 2020

Das YAAM feiert ins neue Jahr, wie es sich für das Clubareal gehört: Mit sonniger Stimmung dank Dancehall, Afrobeats und Reggae. Zuständig dafür sind unter anderem die Sensi Movement Crew oder DJ NoUr. Einen HipHop- und Classics-Floor wird es auch geben. Das alles direkt an der Spree, Blick inklusive.

YAAM‘s New Year‘s event is the perfect match for its venue, complete with a sunny, tropical feel underscored by dancehall, Afrobeats, and reggae provided courtesy of the Sensi Movement Crew and DJ NoUr. There will also be a hiphop and classics floor. And all that with a view of the Spree.

YAAM, An der Schillingbrücke 3, Friedrichshain, 22 Uhr, 5 € bis 23 Uhr, danach 15 €