Oh, wie gut schmeckt Brandenburg!

Unterwegs in Brandenburg: Slow-Food-Atlas

Bei der Fahrt ins Umland halten sich viele an einen Rat, den Kabarettist Rainald Grebe in einem Lied verkündete: „Nimm dir essen mit, wir fahren nach Brandenburg!“ 
Und ja, es gibt sie, die Soljanka-Höllen und 
die Würzfleisch-Orgien. Aber es geht 
auch anders. Wir haben 50 Orte entdeckt, 
wo im Sinne der Slow Food-Philosophie 
regionale Spezialitäten gefertig werden – 
Alltägliches wie Käse und Wurst, Delikates wie Apfelwein oder Whisky und Besonderes 
wie Löwenzahnmarmelade oder Wildhopfenbrand. Nehmen Sie kein Essen mit nach 
Brandenburg, sondern eine stabile Tasche und unseren Slow-Food-Atlas. Guten Appetit!

Unser Slow-Food-Atlas auf go.berlin

Und so geht’s: Gehen Sie auf Ihrem Smartphone auf den o. g. Link und schauen Sie, welche Adressen in Ihrer Nähe sind. Unsere Go.berlin-Karte führt Sie dann zum Ziel.

In der Edition Brandenburg finden Sie den Slwo-Food-Atlas – ideal zur Vorbereitung eines Trips zu den kulinarischen Perlen Brandenburgs.

Erhältlich im ZITTY-Shop für 8,90 € oder im Bundel mit der Edition Fahrrad zum Sonderpreis.

 

Kommentiere diesen beitrag