3x2 Freikarten für

The Trouble Notes im Lido

Es ist erst ein paar Jahre her, da war Bennet Cerven  noch ein  New  Yorker  mit  einem  guten  Job  an  der  Wall  Street  und  einer klassischen  Ausbildung  an  der  Geige,  die  aber  nur  mehr  zum  Hobby  verkommen  war.  Mittlerweile  ist  Cerven  Berliner,  sein  Job  ist  die  Geige  und das New Yorker Bankenviertel  nur  noch eine  vage  Erinnerung. Denn zwischenzeitlich zogen Cerven und  seine  Violine  um  die  Welt  und  spielten überall, wo man sie hören wollte. Und auch dort, wo nicht, an Straßenecken und U-Bahneingängen. Irgendwann landete er in Berlin und fand in dem Gitarristen Florian Eisenschmidt und dem Perkussionisten Oliver  Maguire  Mitstreiter.  Zusammen ist  man The Trouble Notes. Seine  Band,  glaubt  Cerven,  hat  die  nicht  eben  geringe Aufgabe,  die  Welt  zu  retten. Oder zumindest ein hübsches Stück besser zu machen. Das ist vielleicht etwas hoch gegriffen, aber die extrem eklektischen Instrumentals, die innerhalb von Sekunden durch Klassik, Pop, Psych-Rock, HipHop oder Balkan-Beats  surfen  können,  sind  zumindest eine gute Möglichkeit, an der eigenen  Toleranz zu arbeiten.

Wir verlosen 3×2 Freikarten für das Konzert der Trouble Notes am 1. März im Lido. Schickt eine E-Mail mit dem Be

Kommentiere diesen beitrag