ZITTY Kinderreporter

Kindergeburtstag bei den Frechen Freunden

Unsere ZITTY Kinderreporter waren bei den Frechen Freunden und habe einen Kindergeburtstag gefeiert. Doch bevor kräftig gefeiert und gekocht wurden, hatten sie noch jede Menge Fragen an die Frechen Freunde.Seit wann gibt es Freche Freunde?

Karl Karotte und seine Frechen Freunde erobern seit 2011 die Regale der Super- und Drogeriemärkte und sorgen dabei für allerhand fruchtig-gemüsige Stimmung.

Wer sind die Gründer von Freche Freunde?

Die Gründer der Frechen Freunde sind Alex und Natacha, die es sich zur Mission gemacht haben, Kindern zu zeigen, wie spaßig Obst du Gemüse ist. Ihre drei kleinen Kinder Dylan, Maja und Amelie sind dabei die größte Inspiration.

Wie viele Produkte gibt es von Freche Freunde?

Mittlerweile gibt es über 50 verschiedene Freche Freunde Produkte: Von frechen Quetschies über fruchtige Frühstücks-Cerealien ist für jeden Obst und Gemüsefan etwas leckeres dabei.

Wo werden die Produkte hergestellt?

Die Produkte werden an verschiedenen Standorten von Experten in Europa produziert. So kommt unser Frühstück zum Beispiel aus den Niederlanden und unsere Nudeln aus Österreich.

Wer überlegt sich, was alles in z. Bsp. in ein Quetschmus kommt?

Wenn wir eine neue Sorte entwickeln, überlegen wir uns im ersten Schritt, welche Obst- und Gemüsesorten wir unseren kleinen Fans noch nicht vorgestellt haben und dann mixen wir ganz frech, bis wir eine neue Rezeptur entwickelt haben, die den Freche-Test bei unserer jungen Kinder-Jury besteht. Übrigens freuen wir uns auch immer über gemüsige Ideen unserer Fans. 😉

Wer gestaltet das Design der Produkte und denkt sich die lustige Beschreibung aus?

Die witzigen Produkttexte und das freche Design entstehen in den kreativen Köpfen unserer Marketingabteilung. Wir haben sogar ein Spielzimmer sowie einen Bewegungsraum in unserem Büro, wo viele freche Ideen entwickelt werden.

Wie viele Menschen arbeiten bei Euch?

Unser Team zählt mittlerweile fast 70 Mitarbeiter und wächst immer fruchtig weiter.

Welche Berufe sind bei Freche Freunde vertreten?

Bei 70 Leuten sind das ganz schön viele verschiedene Berufe. Es gibt zum Beispiel unsere Fruitforce, so nennen wir unseren Außendienst, der bundesweit unterwegs ist, um allen Supermärkten von den Frechen Freunden zu berichten. Darüber hinaus gibt es bei uns zum Beispiel Einkäufer, Produktentwickler, Buchhalter, Logistiker, Designer, Social Media Manager und Qualitätssicherer.

Wie wird aus der Verpackung vom Quetschie eine Rutsche?

Quetschie-Verpackungen bestehen wir ein Milchkarton aus verschiedenen Materialien, die sich wundervoll wiederverwenden lassen, wenn man diese recycelt. So kann man aus Quetschbeuteln neues Plastik gewinnen, das man beispielsweise für die Herstellung von Rutschen oder anderem Spielzeug verwenden kann.

Ihr habt auch viele Produkte zum Spielen und Lernen. Könnt Ihr uns einen Überblick geben, was Freche Freunde alles anbietet?

Das stimmt! Wir haben zum Beispiel verschiedene Bücher zum Lernen der Zahlen, Buchstaben und Co. Seit kurzer Zeit haben wir sogar eine CD mit Liedern, zu denen es sich richtig gut tanzen lässt. Des Weiteren haben wir ein freches Quartett sowie andere fruchtige Spiele auf unserer Seite www.frechefreunde.de.

Jetzt wird aber gefeiert. Zuerst schauen wir uns genau um. Es gibt eine Chill-Out-Zone mit einer Riesentafel, dann gibt es einen kleinen Kaufmannsladen und ein tolles Bett zu bepflanzen und einen Traktor … und noch viele Sachen zu entdecken.

Bilder

Timo Tamarillo bereitet uns erstmal leckere Snacks und Getränke zu. Dann spielen wir und stellen Timo Tamarillo noch ein paar Fragen.

Bilder

Wie oft finden Kindergeburtstage hier statt?

Wir feiern ca. 4 x im Monat Kindergeburtstage.

Was ist Dein Beruf?

Ich bin Ernährungswissenschaftler. Neben den Kindergeburtstage biete ich auch Kochkurse an. Kochkurse sind für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Die Rezepte passe ich auf das jeweilige Alter der Kinder an. Unter der Woche kreiere ich neue vegetarische Gerichte. Wenn ich mal nicht für die Frechen Freunde den Kochlöffel schwinge, arbeite ich bei der Berliner Tafel und rette täglich viele kostbare Lebensmittel.

 

Jetzt wird aber Pizza gebacken mit Timo Tamarillo. Wir machen eine Pizzastraße und jedes Kind darf seine eigene Pizza ausrollen und belegen. Viele verschiedene kleine Pizzen entstehen. Jetzt aber ab in den Ofen mit unserer Pizza.

Bilder

Die Pizza schmeckt und wir sind alle satt. Jetzt sind die drei Stunden leider schon vorbei. Zum Abschluss kommt noch Betti Birne und wir machen ein Gruppenfoto.

Kindergeburtstage bei Freche Freunde können wir empfehlen. Es gibt sehr viele Spielmöglichkeiten und leckere Snacks. Man kann unten alle Räume benutzen. wir waren insgesamt 10 Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren. Die Pizzastraße war super und die Pizza lecker.

Wer seinen Kindergeburtstag bei Freche Freunde feiern will, kann sich hier anmelden.

Unsere Kinderreporter haben Euch 3 Schnuppertüten mitgebracht. Hier geht es zur Verlosung.

Facebook Kommentare

[fbcomments]