Bühne/Schauspiel

Malala

Schon mit 11 Jahren stand die Pakistanerin Malala Yousafzai gegen die Taliban auf, die ihre Mädchenschule schließen wollten. 2012 erlangte sie internationale Aufmerksamkeit, als sie ein Attentat von Taliban-Soldaten schwer verletzt überlebte. Seitdem setzt sie sich für die Rechte von Kindern auf der ganzen Welt ein, insbesondere das Recht von Mädchen auf Bildung. Im Februar 2017 erschien ein illustriertes Kinderbuch. Regisseurin Göksen Güntel nimmt die Bilderbuchversion als Vorlage für ihre Inszenierung und flicht weitere Aspekte in die Handlung ein. Ein Stück, das aufklärt, Mut macht und unsere Herzen berührt.

Routen auf google.map anzeigen