Musik/Klassik

Trio Libermé

Promo

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart

Klaviertrio C-Dur, KV 548

– Allegro

– Andante cantabile

– Allegro

Johannes Brahms

Klaviertrio Nr. 2 C-Dur, op. 87

– Allegro

– Andante con moto

– Scherzo. Presto – (Trio). Poco meno presto

– Finale. Allegro giocoso

***

Felix Mendelssohn Bartholdy

Klaviertrio Nr. 1 D-moll op. 49

– Molto allegro ed agitato

– Andante con moto tranquillo

– Scherzo. Leggiero e vivace

– Finale. Allegro assai appassionato

Trio Libermé

Drei Kammermusiker per excellence haben sich in Berlin zusammengefunden, um ihrer Leidenschaft für das Klaviertriospiel nachzugehen. Alle drei haben auf den bedeutenden Bühnen der Welt gastiert und sind auf ihren eigenen Wegen bei den großen Rundfunkanstalten und CD-Labels in Erscheinung getreten.

Die in Chicago geborene Geigerin Anthea Kreston absolvierte ihr Studium sowohl bei Felix Galimir und Ida Kavafian am renommierten Curtis Institute of Music in Philadelphia, als auch im Fach Kammermusik beim Vermeer und Emerson Quartet. Anthea Kreston war sieben Jahre Mitglied des Avalon Quartetts, mit dem sie 2000 den ARD Wettbewerb gewann. 1999 gründete sie das Amelia Piano Trio. Mit beiden Ensembles konzertierte sie in den USA und Europa. Seit 2016 spielt Anthea Kreston im weltberühmten Artemis Quartett. Anthea Kreston unterrichtet an der Universität der Künste in Berlin, am Curtis Institut in Philadelphia und an der Chapelle Reine Elisabeth in Brüssel.

Der Cellist Jason Duckles aus Vancouver, Kanada ist Gründungsmitglied des Amelia Piano Trios, mit dem er zahlreiche Tourneen durch die Vereinigten Staaten von Amerika und im Ausland unternommen hat.Als Kammermusiker wurde Jason Duckles der ASCAP Preis (American Society of Composers, Authors, and Publishers) überreicht. Er erhielt Ehrenpreise des Concert Artists Guild International Competition und bei Internationalen Wettbewerb der ARD in München. Jason Duckles lehrte an verschiedenen Universitäten in den Vereinigten Staaten. Sechs Jahre lang war Jason Duckles Dirigent des Eugene Youth Symphony in Eugene, Oregon. Jason Duckles Aufnahmen sind bei den Labels Sony, Naxos, Channel Classics, Traditional Crossroards und Cedille Records erschienen.

Frank-Immo Zichner, ein Pianist mit einem außerordentlich breiten Repertoire, ist für einige seiner zahlreichen CD-Einspielungen mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik, dem Supersonic Award und dem Diapason Découverte ausgezeichnet worden. Konzerte führten ihn als Pianist und Kammermusiker in über 40 Länder Europas, Südostasiens, Mittel- und Südamerikas und nach Japan. Seine Ausbildung erhielt Zichner in der Meisterklasse von Prof. Dieter Zechlin (HfM „Hanns Eisler“ Berlin). Seine Förderer waren Menahem Pressler, Jakob Lateiner und György Kurtag. Seit 2011 unterrichtet Frank-Immo Zichner an der Universität der Künste in Berlin und gründete an diesem Haus das Kammermusikzentrum der UdK.

Routen auf google.map anzeigen

[Fancy_Facebook_Comments]