So war es bei Berlin mit Berlinern präsentiert von mastercard priceless berlin

Zwischen 61 und SO36: Kreuzberg-Tour mit Künstler Gió di Sera

Zum zweiten Mal fand am 26. Mai eine ganz besondere Berlin-Tour statt: Künstler, DJ und Leiter sozialer Projekte, Gió di Sera, führte 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen von Berlin mit Berlinern präsentiert von Mastercard Priceless Berlin durch Berlin. Der aus Neapel stammende Künstler fand in den 80er Jahren seinen Weg nach Berlin und in der deutschen Hauptstadt ein Zuhause, das ihn bis heute inspiriert.

Bilder

Die Tour begann am Check-Point-Charlie und führte über den Oranienplatz zum Engelbecken, über den Bethaniendamm zum Ostbahnhof und zurück zur Oranienstraße. Während der ganzen Tour erzählte di Sera spannende und überraschende Details und Anekdoten aus knapp 40 Jahren Berlin, aus knapp 40 Jahren wildem Kreuzberg. Während der Tour tauschten sich die Gäste mit dem Künstler aus und wurden mit kühlen Getränken versorgt. Das Event fand bei Wein und Vitello Tonnato im Hotel Orania seinen Ausklang.

Kreuzberg, wo es heute auch Mainstream gibt, war und ist immer noch Schmelztiegel der Ideologien und Nationen. Und verliert deshalb nichts von seiner Anziehungskraft.

Facebook Kommentare

[fbcomments]